Jetzt weißt du immer als Erster welche Blockbuster als
nächstes in dein Kino kommen.
Be updated!

Programm-Ansage:
08731 - 7807
Reservierung:
08731 - 3261 160

Grießnockerlaffäre
03.08.2017

Es läuft ohnehin nicht gerade gut für Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel): Seine Großmutter (Enzi Fuchs) hat Besuch von der Jugendliebe Paul (Branko Samarovski) und weil Paul nichts festes essen kann, werden jeden Tag Grießnockerl serviert. Genervt wird Franz auch noch von Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff), die zu einer Hochzeit drängt. Da kommt es natürlich gerade recht, dass am Morgen nach einer Feier unter Polizeikollegen das SEK vor der Tür steht.

 

Denn am Morgen nach dem Fest liegt Eberhofers Vorgesetzter Barschl (Francis Fulton-Smith) mit einem Messer im Rücken auf der Straße. Dummerweise weiß jeder, dass Franz und Barschl Erzfeinde waren. Außerdem ist es ja offensichtlich der Hirschfänger von Franz, der im Rücken seines Vorgesetzten steckt. Nur dank seinem Hippie-Vater (Eisi Gulp), der schnell ein Alibi zusammenlügt, kommt Franz auf freien Fuß. Gemeinsam mit Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) beginnt er nun, zu ermitteln.

Planet der Affen: Survival
03.08.2017

 

Ein Krieg zwischen den Menschen und den Affen ist unvermeidbar. Angeführt von dem Elitesoldaten Colonel (Woody Harrelson) erlangen die Menschen langsam die Oberhand gegen die Affen. Dabei scheut der skrupellose Fanatiker selbst vor grausamen Aktionen nicht zurück. Ihm gegenüber steht der besonnene Caesar (Andy Serkis), der die Affen-Nation anführt, und zwischen beiden Lagern hin- und hergerissen ist. Gibt es eine Möglichkeit, friedlich zu koexistieren? Herausgefordert von dem Colonel, begibt sich Caesar auf eine Reise, die ihn zurück zu seinen Trieben führt und seine dunkle Seite offenbart. Vernunft und Rationalität gehen in dem grausamen Krieg zuerst verloren. Umso wichtiger ist es, dass Caesar den Verstand bewahrt und ein starker Anführer bleibt, der eine blutige Schlacht vielleicht doch noch verhindern kann. Ansonsten könnten sich beide Rassen gegenseitig auslöschen.