Jetzt weißt du immer als Erster welche Blockbuster als
nächstes in dein Kino kommen.
Be updated!

Programm-Ansage:
08731 - 7807
Reservierung:
08731 - 3261 160

Verschwörung
22.11.2018

 

Verschwörung: Stieg Larssons Millennium-Reihe wird von Fede Alvarez mit einem neuen Thriller fortgesetzt, in dem Lisbeth Salander Besuch aus der Vergangenheit erhält.

Lisbeth Salander (Claire Foy) folgt wieder ihrer eigenen Agenda. Die Hackerin nimmt es mit dem größten Überwachungsorgan der Welt auf, der NSA. Dabei entdeckt sie Hinweise zu einer tiefreichenden Verschwörung innerhalb des Geheimdienstes sowie zu einer geheimen Verbrecherorganisation, die sich „Spider Society“ nennt. Salander macht sich mächtige Feinde. Der NSA-Experte Alona Casales (Keith Stanfield) ist ihr auf der Spur. Und auch die „Spider Society“ hat die Witterung aufgenommen.

Die Situation eskaliert, als Frans Balder, Experte für künstliche Intelligenz, ermordet wird. Balder hatte zuvor versucht, Kontakt zu Mikael Blomkvist (Sverrir Gudnason) aufzunehmen. Anscheinend hatte Balder auch Kontakt zu Lisbeth. Als auch die Familie von Balder ins Visier der Attentäter gerät, müssen Lisbeth und Blomkvist wieder zusammenarbeiten, um die Strippenzieher zu enttarnen. An der Spitze der „Spider Society“ steht eine alte Bekannte von Lisbeth (Sylvia Hoeks).

 

Im neuen Kinotrailer könnt ihr euch ein Bild über die Eskalation im Leben von Lisbeth Salander machen.

 

 

 

Quelle: www.KINO.de

 

Besondere Film: 303
28.11.2018

 

303: Im Roadmovie von Hans Weingartner treffen zwei gegensätzliche Menschen zufällig aufeinander und diskutieren die großen Fragen des Mensch- und Erwachsenseins.

Die 24-jährige Biologiestudenten Jule (Mala Emde) hat ihre Prüfung versemmelt, der gleichaltrige Politikwissenschaftler Jan (Anton Spieker) erhält eine Jobabsage – ohne voneinander zu wissen, brechen beide zeitgleich in den Süden auf. Dummerweise wird Jan in Berlin von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt. Beim Trampen trifft er auf Jule, die mit ihrem Mercedes 303 Wohnmobil auf den Weg nach Portugal ist, um dort ihren Freund zu treffen. Sie ist schwanger. Soll sie das Kind behalten? Jan wiederum will in Spanien seinen leiblichen Vater suchen.

 

Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Wie findet man die richtige Liebe, und welche Rolle spielt die Biologie dabei? Auf dem weiten Weg gen Süden verstricken sich Jule und Jan immer tiefer in philosophische Grundsatzdebatten. Jan glaubt, der Mensch sei grundlegend egoistisch. Jule ist genau das Gegenteil. Langsam kommen sich die beiden näher. Doch die Reise muss irgendwann zu einem Ende kommen.

 

 

 

Quelle: www.KINO.de