Jetzt weißt du immer als Erster welche Blockbuster als
nächstes in dein Kino kommen.
Be updated!

Programm-Ansage:
08731 - 7807
Reservierung:
08731 - 3261 160

An jedem ersten Dienstag im Monat präsentieren wir einen Überraschungsfilm schon vor

dem offiziellen Kinostart.

 

Im Anschluß präsentieren wir Ihnen hier die Auflösung, welcher Film gelaufen ist.

Hard Powder
05.02.2019

 

Hard Powder: Im Remake des schwarzhumorigen Rachethrillers „Einer nach dem anderen“ spielt Liam Neeson einen Schneepflugfahrer, der die Gangster seiner Kleinstadt aufmischt.

Eigentlich führt der Schneepflugfahrer Nels Coxman (Liam Neeson) ein beschauliches Leben in der Kleinstadt Kehoe, die in einem Skigebiet in den Rocky Mountains liegt. Der Winter naht, es liegt hoher Schnee und Nels hat viel zu tun. Doch als sein Sohn von dem Drogenboss Viking (Tom Bateman) ermordet wird, bricht die verschneite Alltagsidylle in sich zusammen. Noch während seine Frau (Laura Dern) um den verstorbenen Sohn trauert, beschließt Nels, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen.

 

Nels zieht gegen die örtliche Drogenmafia in den Krieg. Weil niemand den scheinbar harmlosen Schneepflugfahrer verdächtigt, kann sich Nels ganz ungestört durch die Reihen der Gangster morden. Nicht nur die Polizei geht von einem Bandenkrieg aus. Auch Viking glaubt, dass hinter den Mordanschlägen sein Rivale White Bull (Tom Jackson) und dessen Gang stecken. Während sich die Gangster auf einen Krieg vorbereiten, färbt Nels den Schnee rot.

 

 

Quelle: www.KINO.de

 

Plötzlich Familie
01.01.2019

 

Plötzlich Familie: Familienkomödie mit Mark Wahlberg und Rose Byrne als Ehepaar, dass drei Kinder unterschiedlichen Alters adoptiert — kann die Patchworkfamilie zusammenwachsen?

Pete (Mark Wahlberg) und Ellie (Rose Byrne) wollen eine Familie gründen und als sie eines Tages auf der Seite einer Adoptionsagentur surfen, beschließen sie, ein Kind in ihre Familie zu holen. Ganz so einfach ist das aber nicht. Zuerst muss das Ehepaar in einem Test beweisen, dass es für eine Adoption geeignet ist. Doch dann geht alles ganz schnell und bevor sie sich versehen, kehren sie gleich mit drei Kindern nach Hause zurück: der Teenagerin Lizzy (Isabela Moner), dem Tollpatsch Juan (Gustavo Quiroz) und der kleinen Lita (Julianna Gamiz).

 

Ziemlich schnell wird Pete und Ellie klar, dass sie vollkommen überfordert sind. Lizzy stellt auf Totalrebellion, Juan schafft es auf wundersame Weise immer wieder, sich irgendwie zu verletzen und Lita schaut zwar ganz unschuldig drein — doch die Fünfjährige gibt definitiv den Ton an. Auch die Leiterinnen (Octavia Spencer und Tig Notaro) der Selbsthilfegruppe für Eltern von adoptierten Kindern helfen kaum. Und dann meldet sich auch noch die leibliche Mutter bei Pete und Ellie.

 

 

Quelle: www.KINO.de